Menü
Kunst und Demokratie in Sachsen

ab 2018, sachsenweit

Im Schatten der Bäume

Die Filmemacherin Ute Puder dreht derzeit einen Dokumentarfilm, indem sie collagenhaft von der Flucht ihres Vaters nach dem 2. Weltkrieg und der des 17-jährigen Sayed Behaduris aus Afghanistan erzählt. Sayeds Erfahrungen ähneln denen des Vaters der Filmemacherin frappierend: In beiden Geschichten geht es um Ohnmacht, den Verlust der Heimat und der Familie, um die Aufgabe von allem Gewohnten und bisher Gelernten. Der Film ist ein Plädoyer an das Mitgefühl und die Auseinandersetzung mit den eigenen Wurzeln.

Ute Puder ist Grafikerin und Dokumentarfilmerin aus Leipzig. Ihr Debütfilm „Die Sehnsucht nach dem Meer“ über die Geschichte des Lindenauer Hafens war 2016 auf dem DOK Leipzig zu sehen.

Lauter Leise e. V. unterstützt das Projekt als Trägerverein für Projektspenden. Geplant ist ein gemeinsames Wanderkino mit Moderation und Gespräch an verschiedenen Orten Sachsens.

Ansprechpartnerin 

Kontakt